Zum Hauptinhalt springen

Hoffnungs-Aktion im BIZE

Ein Apfelbaum mit unseren Hoffnungswünschen wird gepflanzt und alle sind dabei!

Das neue Schuljahr hat begonnen und damit kommen auch immer jede Menge Erwartungen, Hoffnungen und Befürchtungen! Ganz besonders beschäftigt uns alle natürlich die Frage, wie dieses neue Schuljahr wohl trotz Corona anlaufen und funktionieren wird?!

Bei allen Unsicherheiten und Befürchtungen wollen wir im BIZE aber die Hoffnung nicht aufgeben und ganz besonders zum Schulstart in den Mittelpunkt stellen. Deshalb starten wir eine Hoffnungs-Aktion, an der ihr euch alle beteiligen dürft!

Wie das ganze funktioniert:

1. Video:
Wir haben euch ein kleines Video zum Thema gemacht. Schaut  es euch an und erfahrt, was ein paar der Lehrkräfte über Hoffnung denken.

2. Hoffnungsbaum:
Im Schulhaus wird einige Zeit ein kleiner Baum aufgestellt. Dieser Baum ist ein Symbol der Hoffnungen, unserer Hoffnungen fürs neue Schuljahr. Er wird im Anschluss an diese Aktion auch auf dem Schulgelände eingepflanzt.

3. Blätter der Hoffnung:
Schreibt eureHoffnungen für das neue Schuljahr auf ein Blatt und hängt dieses Blatt dann gemeinsam mit vielen anderen an den Baum und lasst euch durch die Hoffnungen der anderen stärken und ermutigen.