Zum Hauptinhalt springen

Faire und fröhliche Sportspiele zum Schuljahresende

Nachdem der traditionelle Sporttag im letzten Schuljahr leider entfallen musste, fand am Freitag, 23. Juli für alle fünften bis siebten Klassen der Realschule das beliebte Sportfest statt. Nach der langen coronabedingten Pause hatten die Jungs und Mädels nun endlich wieder die Chance, sich gemeinsam zu bewegen und sich bei verschiedenen leichtathletischen Stationen, dem Ausdauerlauf und einem Völkerballturnier mit den Parallelklassen zu messen.

Auch wenn der Sporttag aufgrund der Coronapandemie ohne die anderen beiden Abteilungen stattfand und die drei Klassenstufen unter sich blieben, hatten die neun Klassen und ihre Lehrer viel Spaß am sportlichen Treiben.

Am Ende des Tages hatten die Klassen 5e, 6g, und 7e die Nasen vorne und wurden mit dem ersten Platz sowie einem neuen Spielgerät für ihre Klassenkiste belohnt.

Die Sportfachschaft wünscht nun allen Schülern und ihren Familien schöne und sportlich-aktive Ferien und freut sich auf viele weitere großartige Veranstaltungen im neuen Schuljahr!